Schöner Roman für verregnet Tage und Träumerrein

Das Leuchten der Purpurinseln - Doris Cramer
Meine Meinung:
Erstmal ist das ein super Buch und mit den fast 700 Seiten echt was für ein verregnetes
Wochenende oder einfach für Leute die mal faulenzen wollen und dabei ein schönes Buch lesen.
Das die Autorin über diese 700 Seiten ihren Stil nicht verliert und den Leser immer wieder
fesselt ist meiner Ansicht nach sehr viel Respekt wert denn das ist sicher nicht einfach.
Der Roman ist von der Schreibweise her super und man kann die Geschichte genau verfolge.
Auch die Sprache der Autorin ist einwandfrei und es werden bei jeder Stelle immer die passenden
Sätze und Wörter gewählt so das man sich beim Lesen vom Buch wohl fühlen kann.
Dazu stelle ich es mir nicht einfach vor ein Roman im 16. Jahrhundert spielen zu lassen aber
Frau Cramer hat es geschafft das man denkt man wäre selber gerade in dieser Welt und nicht
mehr im 21 Jahrhundert.
 
Spannende Handlung, schöne Schreibweise und 700 Seiten die eine fesseln.
Was möchte man denn bei einem Buch mehr?
Kann es euch wirklich nur ans Herz legen wenn ihr solche Bücher mögt.
Quelle: http://twoforbooks.blogspot.de/2014/08/doris-cramer-das-leuchten-der.html